Autoversicherung ohne Schufa Abfrage- welche Möglichkeiten haben Sie?


Die KFZ Versicherung ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Muss für alle Verkehrsteilnehmer, die mit einem Auto, einem Mofa, einem Motorrad oder einem Quad am Straßenverkehr teilnehmen. Dabei ist die KFZ Versicherung ein Oberbegriff für die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Teil- und Vollkaskoversicherungen und andere optionale Autoversicherungen. Neben den Leistungen der Versicherungen für motorisierte Fahrzeuge liegt der Hauptunterschied zwischen der Kfz-Haftpflichtversicherung und den Teil- und Vollkaskoversicherungen in der Freiwilligkeit. Die Kfz-Haftpflichtversicherung, nachfolgend auch als KFZ Versicherung, Kfz-Versicherung oder Autoversicherung bezeichnet, ist eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung, ohne die kein motorisiertes Fahrzeug am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darf. Wohingegen die Teil- und Vollkaskoversicherungen sowie weitere Autoversicherungen rein freiwillige Versicherungen sind.

KFZ Versicherungsvergleich powered by*

autoversicherung ohne schufa auskunft 2019

*Es kann vorkommen, dass wir nicht alle Anbieter im Vergleichsrechner haben. Sollte Ihnen ein Anbieter fehlen, so schreiben Sie uns bitte an! Powered by siehe Weiterleitung.


Und genau hier sind viele Autofahrer verunsichert, wenn Sie Ihre Kfz-Versicherung wechseln oder neu abschließen möchten und eine negative Schufa haben. Eine Autoversicherung ohne Schufa Abfrage? Gibt es das überhaupt? Und wenn es das nicht gibt, wie kann ich auch mit negativer Schufa eine günstige Autoversicherung abschließen? autoversicherung-trotz-schufa.com hat für Sie alle wichtigen Informationen zusammengestellt. Mit unseren Tipps zum Thema Autoversicherung ohne Schufa Abfrage können Sie rund 300 Tarife vergleichen, bis zu 850-, Euro sparen und möglicherweise sogar die monatliche Zahlungsweise in Anspruch nehmen.

Welche Leistungen bietet die Kfz-Haftpflichtversicherung?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung bietet Schutz vor Ansprüchen Dritter und übernimmt die Kosten für Schäden am Auto, die Kosten für andere Sachschäden und die Kosten bei Personenschäden. Zu den Schäden am Fahrzeug zählen unter anderem Reparaturkosten, Gutachterkosten, Wertminderung, Wiederbeschaffungswert bei Totalschade und Anwaltskosten. Zu den Kosten anderer Sachschäden gehören unter anderem Schäden an Verkehrseinrichtungen und Schäden an Gebäuden. Bei der Haftung für Personenschäden übernimmt die Autoversicherung die Kosten für den Verdienstausfall, zahlt Schmerzensgeld bei besonders schweren Beeinträchtigungen oder eine lebenslange Rente und im Todesfall die Kosten für das Begräbnis sowie Unterhalt für Hinterbliebene. Der Gesetzgeber möchte damit sowohl den Versicherungsnehmer als auch Beteiligte eines Unfalls schützen. Der Versicherungsnehmer kann zu 99% diese Kosten nicht aus eigener Tasche bezahlen und der Geschädigte soll nicht auf seinen Kosten sitzenbleiben. Damit deckt die KFZ Versicherung die wichtigsten Schadensfälle ab.

Die gesetzlichen Mindestversicherungssummen einer Autoversicherung

Die gesetzliche Mindestversicherungssumme legt fest, bis zu welcher Summe der Versicherer die Kosten für Schäden übernehmen muss. Der Gesetzgeber hat hier vorgegeben:

• 7,5 Millionen Euro bei Personenschäden
• bis zu l 1,12 Millionen Euro bei Sachschäden
• 50.000 Euro für Vermögensschäden

Normalerweise raten die Versicherungsgesellschaften aber die Deckungssummen zu erhöhen. Ein Richtwert sind hier bis zu 100 Millionen Euro. Da sich die Versicherungsbeiträge nur unwesentlich unterscheiden, sollte man dies auch annehmen, denn so ist man für nahezu jeden Ernstfall bestens versichert. Doch ist das auch so bei einer Autoversicherung trotz Schufa?

Nein, denn bei einer negativen Schufa werden Ihnen die Versicherer lediglich die Mindestversicherungssummen anbieten und eine Erhöhung ablehnen. Da die KFZ Versicherung eine Pflichtversicherung ist, muss Sie irgendein Versicherer annehmen, wenn Sie trotz negativer Schufa ein Auto besitzen und fahren. Zur Minimierung des Ausfallrisikos grenzen die Versicherungsgesellschaften die Versicherungssummen ein und bieten eben nur noch die gesetzliche Mindestversicherungssumme.

Kaskoversicherungen bei fehlender Bonität

Anders sieht es bei den Kaskoversicherungen aus. Die Teilkaskoversicherung und die Vollkaskoversicherung sind freiwillige Autoversicherungen. Keine Versicherungsgesellschaft muss Sie also bei fehlender Bonität diesbezüglich versichern. Reicht Ihre Bonität nicht aus, wird man Ihren Wunsch nach einer der beiden Kaskoversicherungen in der Regel ablehnen. Wenn Ihr Schufa Score nicht ganz so negativ ausfällt, besteht aber die Chance, dass Sie sich mit der Versicherungsgesellschaft bezüglich einer Kaskoversicherung einigen können, indem Sie die jährliche Vorauszahlung anbieten. Schätzt die Versicherung Ihre Bonität als nicht vertrauenswürdig genug ein, werden Sie leider keine Kaskoversicherung abschließen können.

Ablehnen dürfen Versicherungen auch Zusatzleistungen, zum Beispiel die so genannte „Mallorca Police“, die für Schäden im Ausland aufkommt und wichtig sein kann, wenn man jedes Jahr mit dem Auto ins Ausland fährt. Aber auch Sonderkonditionen werden nicht gewährt, wenn die Bonität nicht ausreichend ist.

In Ausnahmefällen darf der Versicherer sogar einen Antrag auf die KFZ Versicherung ganz ablehnen:

• bei vorliegender Insolvenz des Versicherungsnehmers
• bei Abgabe der eidesstattlichen Versicherung (Offenbarungseid) des Versicherungsnehmers
• der Versicherungsnehmer wurde bereits in der Vergangenheit gekündigt

Auch bei negativer Schufa mit dem KFZ Versicherungsvergleich bares Geld sparen

Lassen Sie sich vor allem auch bei einer negativen Schufa Auskunft nicht verunsichern. Zum einen ist die KFZ Versicherung eine Pflichtversicherung, zum anderen ist der Markt hart umkämpft. Man wird sich ganz sicher bemühen eine Lösung für Ihr Problem zu finden. Oftmals hilft auch ein persönliches und ehrliches Gespräch. Haben Sie eine negative Schufa, rufen Sie persönlich bei der Versicherungsgesellschaft an und erklären Sie Ihre Situation und auch wie Sie die Versicherungsbeiträge zahlen können. Eine negative Schufa bedeutet nicht immer gleich Arbeitslosigkeit oder Leben am Existenzminimum. Erbringen Sie notfalls den Nachweis, zum Beispiel Kontoauszüge oder andere Sicherheiten.
Nutzen Sie im Vorfeld den KFZ Versicherungsvergleich und lassen Sie sich die günstigsten KFZ Versicherer anzeigen. So treffen Sie schon mal eine Vorauswahl und können bereits online den Antrag ausfüllen. Die Zustimmung zur Bonitätsauskunft müssen Sie ohnehin geben, denn ohne diese wird Ihr Antrag gar nicht bearbeitet. Erfolgt keine sofortige Ablehnung, lassen Sie sich die Unterlagen zukommen und prüfen Sie, welche Konditionen Ihnen angeboten werden.

Sie können mit einem Versicherungsvergleich für die Autoversicherung auch bei negativer Bonität mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Achtung Kündigungsfrist!

Zum Abschluss noch ein Tipp zur Kündigungsfrist. Wenn Sie Ihre Autoversicherung seit Jahren in der Schublade liegen haben, ist Ihnen vielleicht nicht in Erinnerung, dass Sie die Autoversicherung immer nur zum Jahresende kündigen können. Dabei müssen Sie die vierwöchige Kündigungsfrist beachten, die Sie einhalten müssen. Möchten Sie Ihre Autoversicherung wechseln, kündigen Sie pünktlich zum 30.11., so dass man Sie am 31.12. aus Ihrem Vertrag entlässt. Verpassen Sie diese Frist, verlängert sich die Autoversicherung automatisch um ein weiteres Jahr und Sie können erst wieder gegen Ende des nächsten Jahres kündigen. Versenden Sie das Kündigungsschreiben am besten per Einschreiben, so dass Sie die fristgerechte Kündigung jederzeit nachweisen können. Dabei gilt der Eingang des Schreibens bei der Versicherungsgesellschaft und nicht das Absendedatum. Ihre Kündigung muss also allerspätestens am 30.11. jeden Jahres zugestellt sein. Und vergessen Sie auch nicht den jährlichen online Tarifvergleich, denn die Beiträge zur Autoversicherung variieren, so dass Sie immer wieder einen günstigeren Versicherer finden können. Auch mit einer negativen Schufa.

Autoversicherung ohne SCHUFA AUSKUNFT?

Autoversicherung-ohne-Schufa-Auskunft


Sie benötigen eine Autoversicherung ohne Schufa? Schreiben Sie uns an! Wir zeigen Ihnen die KFZ Versicherungen trotz Schufa, die auch Kunden mit negativer Schufa aufnehmen!


Interessante Links

TOP KFZ Versicherungen ohne Schufa 2019

Kfz-Versicherung ohne Schufa online wechseln mit dem Kfz-Versicherungsvergleich trotz Schufa!


Durch den Wechsel zu einer neuen Kfz-Versicherung trotz Schufa mit niedrigeren Prämien kannst Du Deine Beiträge senken und bis zu 850 Euro einsparen.


Jetzt Frage stellen! zur Autoversicherung trotz Schufa stellen!